Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/alea

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gefühlschaos

Warum ist die einzige Möglichkeit meine Gefühle zu ertragen sie zu betäuben? Mich mit bis zur beinahen Bewusstlosigkeit zu betäuben weil ich die Ohnmacht nicht ertragen kann die mich immer wieder überkommt?
Warum gibt es keine andere Möglichkeit dem ganzen Schmerz ein Ende zu bereiten? Warum kann das Leben nicht einfach funktionieren. Warum?


Warum scheint eine Sucht nur durch Substitution "geheilt" werden zu können? Warum kann ich nicht einfach tun was ich sit langem will? Einen Weg aus dem andauernden Stress finden? Aufhören mich krankhaft unter Kontrolle zu halten? Der Perfektion hinter herzulaufen ::: davor wegzulaufen. Warum kann ich nicht zu friede sein mit dem was ich habe?
Warum bestrafe ich mich für jeden Tag der schön gewesen zu sein scheint?

Warum bin ich so hart zu mir selbst? Warum bin ich so hart zu Menschen die mir gutes wollen ... Warum kann ich nicht ertragen geliebt zu werden - weil ich mich nicht lieben lassen will für etwas was ich selbst hasse - mich selbst!!!

1.7.06 22:25


Werbung


Alles hat ein Ende ...

Fühle mich momentan sinnlos. Hoffnungslos. Endlos. Ohne Perspektive ! Mein Leben zieht seit 2,5 Jahren an mir vorbei. Ich verbringe die Zeit damit Tag für Tag rum zu bringen. Ich lebe von Schlaf zu Schlaf in dem ich die Last die ich trage für einige Stunden von meinen Schulter nehmen und vergessen kann. Mich ganz und gar auf nichts konzentrieren kann ...
Mir rennen die besten Jahre meines Lebens davon. Ohne das ich es merke. Tag um Tag, Monat um Monat, Jahr um Jahr ...

Je klarer mir das wird desto mehr Angst habe ich nichts zu erreichen. Erfolglos zu bleiben. Mehr und Mehr in eine völlige Perspektivlosigkeit zu rennen ... Die Zeit nicht anhalten und mich ausruhen können. Meinen Kopf von all dem Schei* der ihn belastet befreien kann. Diesem Körper Zeit geben Kraft zu sammeln für den Endspurt. Kraftsammeln um die Zeit zu haben das Leben zu genießen. Nicht zu kraftlos zu sein am Leben teil zu haben ....

Mein Körper ist mein Problem!
5.7.06 23:28


Alles wie es ist ...



Och Mensch, wenn doch mein Körper jetzt so bleiben könnte wie er ist. Wenn mein Stoffwechsel doch funktionieren würde wie er soll ... Wenn ich so einen Körper haben könnte wenn ich wieder normal esse, wenn ich dafür nicht wieder so einen Aufwand betreiben müsste ... Da hat man gar keine Lust "gesund" zu werden ... *schmoll*

10.7.06 20:31





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung